Home >  IMD Labor > Fachbereiche > Humangenetik

Humangenetik

Die Humangenetik befasst sich mit der Analyse des menschlichen Erbgutes (=Genoms), der Identifizierung und Charakterisierung von Genen und der Anwendung dieser Kenntnisse in der Medizin. Im Fokus der humangenetischen Krankenversorgung stehen diejenigen Veränderungen im Erbgut, welche eine klinische Bedeutung haben.

Aufgrund des enormen Wissenszuwachses über die genetischen Grundlagen von Erkrankungen und der verbesserten technischen Möglichkeiten in der molekularen Diagnostik gewinnen humangenetische Fragestellungen in den meisten Bereichen der medizinischen Praxis eine zunehmende Bedeutung. Die Humangenetik hat daher als interdisziplinäres Fach mit nahezu allen klinischen Fächern Berührungspunkte.

Die Diagnostik humangenetischer Erkrankungen ist ein interaktiver Prozess und erfordert eine enge Kommunikation zwischen dem behandelnden Arzt und dem Labor. Zur Erstellung eines aussagekräftigen und qualitativ hochwertigen Befundberichtes sind Informationen zur klinischen Fragestellung, Familienanamnese und ethnischen Herkunft erforderlich.

Die in unserer humangenetischen Abteilung angebotene Diagnostik umfasst die folgenden Bereiche:

Molekulargenetik (=Analyse der Erbsubstanz DNA)
Zytogenetik (=Analyse der Chromosomen) - In Kooperation mit Partnerlabor

Darüber hinaus kann eine genetische Beratung in Anspruch genommen werden, um Fragen bezüglich genetisch bedingter Erkrankungen zu klären und sich über die Möglichkeiten einer genetischen Diagnostik zu informieren.

Es ist unser Ziel, humangenetische Fragestellungen auf der Basis moderner Methoden und aktuellem Wissensstand zuverlässig, informativ und verantwortungsvoll zu beantworten.
In den folgenden Menüpunkten erfahren Sie mehr über humangenetische Diagnostik und unser Leistungsangebot.