Home >  Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis

 

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Serum 1ml

  Stuhl 1 g

  NaF-Blut 1 ml

Probe gekühlt transportieren (Kühlbox).

  Liquor 2 ml

  Punktat 1 ml

 

Der Laktose-Toleranztest ist heute weitgehend durch den Laktoseintoleranz-Gentest ersetzt.

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Serum 1 ml

  Stuhl ca. 2 g

  Serum / Plasma 0,5 ml

Untere Messwertgrenze 0,01 mg/l
Die biologische Halbwertszeit beträgt 5 - 7 Stunden.
Die Stabilität der Serum- oder Plasmaprobe beträgt 14 Tage bei Raumtemperatur als auc bei 2 - 8 °C, als auch bei - 20 °C.

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

nur hämolysefreies Serum verwendbar,
deshalb Zentrifugation in der Praxis empfohlen.

  Serum 1 ml

Blutentnahme nach 12-14 Std. Nahrungskarenz!

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  BAL, Sputum,
Tracheal-, Bronchialsekret

Material innerhalb von 24 Std. ins Labor
keine EBM-Leistung

  Harn 10 ml

  Spontanurin 5 ml

  Spontanurin 5 ml

  Spontanurin 5 ml

Bezug auf Kreatinin

  EDTA-Blut
Hautbioptat
Knochenmark-Aspirat
2 ml

keine EBM-Leistung

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

für maximale Werte Blutentnahme 1-2 Std. nach oraler Gabe
Versand lichtgeschützt und tiefgefroren

  Serum (EDTA-Plasma, Heparin-Plasma) 1 ml

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Urin 1 ml

keine EBM-Leistung

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  Serum 0,5 ml

Blutentnahme für Maximalwerte ca. 1 h nach Gabe

  Serum 1 ml

Nachweisgrenze: 0,5 µg/l

  Serum 3 ml

Es werden l-Methadon, d--Methadon und d-l-Methadon bestimmt

  Serum 1 ml

 

Vorbereitung:
Testosteron, HCG, Pille oder Hormonersatztherapie 6 Wochen vorher absetzen!

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

Nur im Zusammenhang mit Cholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin und Triglyceriden anzufordern.
Blutentnahme nach 12-14 Std. Nahrungskarenz.

  Serum 1 ml

  Serum 0,5 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 100 µl

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Serum 1 ml

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  Urin 10 ml

  Serum 1 ml

Die Probenentnahme soll vormittags in Ruhe erfolgen, denn Stress lässt den Prolaktinspiegel ansteigen.

  20 ml und
5 ml
Heparin-Blut
Vollblut

  Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
10 ml

Ei vegan, Seitan, Falafel, Tofu, Hirse, Avocado, Tempeh, Polenta, Quinoa, Amaranth, Cous-Cous, Mais, Hanfmehl, Agar, Bulgur, Weizen, Gluten, Veggie Scampis, Kokosmilch, Soja, Karotte, Banane, Mandel, Käse vegan, Aubergine, Allergen 1 - 3

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
10 ml

Antimon, Anorganisches Arsen, Arsenobetain, Blei, Gadolinium, Barium, Bor, Bismut, Strontium, Thallium

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Amalgambesrandteile / organische Queckslberverbindungen: Quecksilber, Kupfer, Silber, Zinn (Amalgam), Ethylquecksilber, Phenylquecksilber, Methylquecksilber

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

getestete Materialien: Titan, Vanadium, Aluminium, Chrom, Kobalt, Molybdän, Niob, Methylmethacrylat, Nickel, N,N-Dimethyl-4-toluidin, Benzoylperoxid, Hydrochinon, Gentamycin, Zirconium(VI)oxid

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Tris-2-chlorethylphosphat (TCEP), Tris-2-butoxylethylphosphat (TBEP), Tris-2-ethylhexylphosohat (TEHP)

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Gold, Silber, Platin, Kupfer, Palladium, Zinn, Gallium, Indium, Iridium, Ruthenium, Rhodium, Tantal

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Profil enthält CMV, EBV, HSV-1, HSV-II, VZV

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Der Lymphozytentransformationstestes (LTT) ist ein Laborverfahren welches die Funktion der T-Lymphozyten von Patienten untersucht. Der Test beruht auf dem Prinzip der in vitro-Stimulation von isolierten Blutlymphozyten durch Bestandteile verbreiteter Infektionserreger oder Impfstoffe (Gedächtnisantigene = Recallantigene). Bei Immun-Gesunden zeigt eine deutliche Zellproliferation eine starke Immunreaktivität und somit eine intakte zelluläre Immunfunktion an.

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Mit diesem Verfahren wird die T-zelluläre Reaktivität von Patientenlymphozyten als Antwort auf den Kontakt zu immunstimulierenden Präparaten gemessen. Er dient der Vorauswahl individuell geeigneter immunstimulierender Präparate. Der Test ist meist eine Ergänzung zum LTT-Immunfunktion.

  Heparinblut
EDTA-Blut
20 ml und
5 ml

Das Profil LTT-Immunstimulation ist eine Kombination aus dem LTT-Immunfunktion und dem LTT-Immunmodulatoren.

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Vanadium, Aluminium, Titan, Kobalt, Chrom, Barium, Silizium, Cer, Bor, Mangan, Antimon, Phosphatzement (Harvard), Glasionomerzement (Ketac-Bond)

  Heparinblut und
Vollblut
20 ml und
10 ml

Probe muss innerhalb von 24 h ungekühlt ins Labor

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Gold, Silber, Palladium, Nickel, Zinn, Chrom, Kobalt, Kupfer, Platin, anorg. Quecksilber, HEMA, TEGDMA, MMA, BISGMA

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

TEGDMA, BISGMA, HEMA, BDMMA, Hydrochinon, Campherchinon, Formaldehyd, Phthalate (Weichmacher), Diurethandimethacrylat, Ethylenglycoldimethacrylat, N, N-Dimethyl-4-toluidin, Methylmethacrylat, Benzoylperoxid, BISMDA

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Bei > 4 Medikamenten je 5 ml Heparin-Blut pro Medikament mehr einsenden.
Bitte Medikamente mit einsenden.
Standardallergene bitte im Labor unter 77001-220 erfragen
Es sind auch Medikamente testbar, welche ins Labor mit eingesandt werden.

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Chrom, Kobalt, Palladium, Silber, Aluminium, Zinn (Amalgam), Kupfer, Quecksilber, Gold, Nickel, Cadmium Ethylquecksilber, Molybdän, Platin

  Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
5 ml

Kuhmilch, Hühnerei, Weizen, Roggen, Mais, Dinkel, Karotte, Kartoffel, Sellerie, Spinat, Tomate, Apfel, Pfirsich, Apfelsine, Kiwi, Kabeljau, Thunfisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Paprika, Soja, Haselnuss, Erdnuss, Bäckerhefe

  Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
10 ml

Gerste, Hafer, Erbse, Blumenkohl, Spargel, Zwiebel, Birne, Erdbeere, Grapefruit, Zitrone, Ananas, Mandarine, Avocado, Heilbutt, Lachs, Languste, Putenfleisch, Gänsefleisch, Lammfleisch, Koriander, Knoblauch, Walnuss, Pistazie, Brauereihefe, Allergen 1 - 3

  Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
10 ml

Kuhmilch, Hühnerei, Weizen, Roggen, Mais, Dinkel, Hirse, Amaranth, Karotte, Kartoffel, Sellerie, Spinat, Tomate, Paprika, Soja, Tofu, Apfel, Pfirsich, Apfelsine, Kiwi, Avocado, Kokosmilch, Haselnuss, Erdnuss, Bäckerhefe, Allergen 1 - 3

  Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
5 ml

Buchweizenmehl, Hopfen, Reis, Linse, Kichererbse, Artischocke, Weintraube, Banane, Aal, Forelle, Hering, Sardine, Aubergine, Hummer, Garnele, Entenfleisch, Vanille, Anis, Zimt, Pfeffer, Raranuss, Cashew, Kaffeebohne, Schwarzer Tee, Allergen 1 - 3

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Forelle, Aal, Heilbutt, Lachs, Kabeljau, Karpfen, Thunfisch, Hering

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Rindfleisch, Putenfleisch, Hammelfleisch (Lamm), Gänsefleisch, Entenfleisch

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Apfel, Birne, Erdbeere, Pfirsich, Weintraube

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Erbse, Karotte, Kartoffel, Blumenkohl, Sellerie, Spargel, Spinat, Tomate, Zwiebel

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Reis, Dinkel, Soja, Mais

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Pfeffer, Paprika, Koriander, Zimt, Vanille, Knoblauch, Anis

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Hühnerei, Eigelb, Eiweiß

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

α-Lactoalbumin, β-Lactoglobulin, Kasein, Bovines Serumalbumin

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Erdnuss, Walnuss, Haselnuss, Paranuss, Pistazie, Mandel, Cashew

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Hummer, Languste, Seezunge, Garnele

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Apfelsine, Grapefruit, Zitrone, Ananas, Mandarine, Avocado, Kiwi, Banane

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Kakaobohne, Kaffeebohne, Brauereihefe, Schwarzer Tee, Hopfen

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Fleisch, Fisch, Seafood, Getreide, Brainfood, Nüsse, Gartenobst, Zitrusfrüchte, Gewürze, Gemüse, Hühnerei, Kuhmilch, Bäckerhefe, Nickel

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Bei > 4 Materialien je 5 ml Heparin-Blut pro Material mehr einsenden
Untersuchung auf mit einzusendende Materialien, die im Labor aufbereitet werden (z.B. Prothesenmaterial, Zahntechnische Material-/Legierungsproben, Zemente, Kleber u. a.)

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Vaseline, Wollwachs, Eucerin, Sorbitansesquioleat, Triethanolamin, Isopropylmyristat, Polyethylenglycol, Kokusnussdiethanolamid, Parabene

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Alternaria tenius, Aspergillus fumigatus, Penicillium notatum, Trichophyton mentagrophytes, Cladosporium herbarum, Mucor mucedo, Rhizopus nigricans, Stachybotris spp., Candida albicans, Botrytis cinerea

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Titan, Nickel, Vanadium, Aluminium

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Nickel, Dichlofluanid, Quecksilber, Latex, PCP, PCB, Permethrin, Formaldehyd, Methylmethacrylat, PAK-Mix, Aspergillus fumigatus, Phthalsäureanhydrid, 1,6-Diisocyanatohexan, Penicillium notatum,

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Formaldehyd, BTX, CKW, Lindan, PAK-Mix, PCB, PCP, Permethrin, Latex, 1,6-Diisocyanatohexan, Phthalsäureanhydrid, Diclofluanid

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Bei > 4 Materialien je 5 ml Heparin-Blut pro Material mehr einsenden
Bitte Materialien mit einsenden.

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Phthalsäureanhydrid, Diethylphthalate (DEP), Dimethylphthalate (DMP), Dibutylphthalate (DBP), Dioctylphthalate (DOP), Phthalsäure-octyl-ester (POE)

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Rohguttapercha, Perubalsam, Eugenol, PDMS, Bisphenol A Epichlorydrin, Bismuttoxid, Silber, Paraformaldehyd, Triethanolamin, Kolophonium, Terpentinöl, Silikonöl, Erdnussöl

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

  2 Citrat-Monovetten

Bitte 2 - nur für diese Untersuchung verwendbare - Citrat-Monovetten einsenden und auf vollständige Füllung bis zum Eichstrich achten! Monovetten nach der Blutentnahme durch Schwenken gut durchmischen. Bitte nicht schütteln! Zwischenlagerung bei Raumtemperatur! Innerhalb von 4 Std. im Labor, besser ist Abnahme im Labor

Lupussensitive PTT, Plasmamischtest, Mix Con La (Bestätigungstest 1), DRVVT (Bestätigungstest 2), LAC Screen, LAC Confirm

  EDTA-Blut 2 ml

Das Blut zur Lymphozytentypisierung sollte nicht älter als 24 Stunden sein.
Untersuchung folgender Marker: CD3, CD4, CD5, CD8, CD10, CD14, CD19, CD20, CD23, CD38, CD45, CD56, CD57, kappa- und lambda-Leichtketten sowie gamma/delta-T-Zell-Rezeptor. Je nach Befund zusätzlich CD11c, CD22, CD27, CD43, CD79b, CD81, CD95, CD103, CD185, CD200, CD305, IgM, ROR1 und HLA-DR.

Analytik nur im Rahmen von Studien-/Forschungsprojekten, zum Studienservice

  EDTA-Blut 2 ml

T-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen

  EDTA-Blut 2 ml

T-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen,
CD31-Thymusreserve, CD45RA+/- naive/memory T-Zellen, Treg-Zellen

  EDTA-Blut 2 ml

T-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen,
CD25+ präaktivierte T-Zellen, aktivierte NK-Zellen, CD31-Thymusreserve, CD45RA+/- naive/memory T-Zellen, Treg-Zellen

  EDTA-Blut 2 ml

T-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen,
CD25+ präaktivierte T-Zellen, aktivierte NK-Zellen, CD31-Thymusreserve, CD45RA+/- naive/memory T-Zellen, Treg-Zellen, CD39+ Treg-Zellen

  EDTA-Blut 2 ml

T-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen,
CD25+ präaktivierte T-Zellen, aktivierte NK-Zellen, CD31-Thymusreserve, CD45RA+/- naive/memory T-Zellen, Treg-Zellen

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Inhalte siehe Kapitel "Allergiediagnostik"
LTT-Immunfunktion
LTT-Immunstimulation
LTT-Immunmodulatoren

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Der Lymphozytentransformationstestes (LTT) ist ein Laborverfahren welches die Funktion der T-Lymphozyten von Patienten untersucht. Der Test beruht auf dem Prinzip der in vitro-Stimulation von isolierten Blutlymphozyten durch Bestandteile verbreiteter Infektionserreger oder Impfstoffe (Gedächtnisantigene = Recallantigene). Bei Immun-Gesunden zeigt eine deutliche Zellproliferation eine starke Immunreaktivität und somit eine intakte zelluläre Immunfunktion an.

  Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml

Mit diesem Verfahren wird die T-zelluläre Reaktivität von Patientenlymphozyten als Antwort auf den Kontakt zu immunstimulierenden Präparaten gemessen. Er dient der Vorauswahl individuell geeigneter immunstimulierender Präparate. Der Test ist meist eine Ergänzung zum LTT-Immunfunktion.

  Heparinblut
EDTA-Blut
20 ml und
5 ml

Das Profil LTT-Immunstimulation ist eine Kombination aus dem LTT-Immunfunktion und dem LTT-Immunmodulatoren.

  Serum 1 ml

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Weitere Informationen