Aktuelles

Vom initialen IgE-Screening bis zu molekularen Untersuchungsverfahren 

Spezifische Diagnostik ermöglicht bestmögliche Therapieentscheidung, Neues Info-Paket…

NEU: Ursachendiagnostik bei erhöhten Histaminspiegeln im Blut 

Erhöhte Histaminspiegel im Blut sind Ausdruck eines gestörten Verhältnisses zwischen Histaminbildung…

Mikrobiomdiagnostik: Jetzt aktualisierte Profildiagnostik  

Die Mikrobiomdiagnostik ergänzt in hervorragender Weise das Spektrum der bestehenden immunologischen…

Fortbildungen

  zurück zum Fortbildungskalender

Abgesagt: Vitamin D-Stoffwechsel und Hormonsystem – ihre Bedeutung für eine intakte Immunfunktion: Gezielt diagnostizieren und behandeln dank neuer Erkenntnisse und Parameter!

Samstag, 09.04.2022 - 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr


Referent/in:

Dr. rer. nat. Cornelia Doebis | Prof. Dr. med. Berthold Hocher | Andrea Thiem

Diese Fortbildunsveranstaltung wurde abgesagt!

Fortbildungsinhalte:
  • Vitamin D, FGF23 und Klotho im endokrinen und parakrinen Netzwerk: Ein Ausflug in die Biochemie, Genetik und Epigenetik
  • Diagnostische Möglichkeiten zum Nachweis einer gestörten Immunfunktion und Mikronährstoffdefiziten
  • Immunmodulierende Therapiemaßnahmen bei gestörter Immunfunktion. Welche Rolle spielt das Mikrobiom?

Anzahl der Fortbildungspunkte: Die Zertifizierung zum Erhalt der Fortbildungspunkte wurde mit einem Punkt pro Fortbildungseinheit (45 Minuten) bei der Ärztekammer beantragt


Veranstaltungsort:

H4 Hotel Leipzig
Schongauerstraße 39
04329 Leipzig

Veranstalter:

IMD Berlin MVZ

Sandra Erlenbeck
Marketing & Events IMD Berlin
Tel: +49 (0)30 77001 408
s.erlenbeck@imd-berlin.de

MEIN IMD LOGIN  Ihr Online-Portal für medizinische Fortbildungen