Anleitung zum korrekten Abstrich aus dem Naso- bzw. Oropharynx
Quelle: New England Journal of Medicine

Aktuelle Informationen für unsere Einsender

Liebe KollegInnen,
liebes Praxisteam,

auch in diesen herausfordernden Zeiten können Sie sich auf Ihr Labor verlassen. Wir stehen Ihnen und Ihren Patienten mit unserem gesamten Team in gewohnter Art und Weise hilfreich zur Seite.

Unser Labor ist darauf eingerichtet, eingesandte Proben mittels PCR-Test auf SARS-CoV-2 zu untersuchen. Wir haben ausreichende Kapazitäten für die zu erwartende deutlich steigende Zahl an Probenanalysen geschaffen.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass direkt in unserem Labor keine Abstriche aus dem Naso- bzw. Oropharynx zur Abklärung respiratorische Erkrankungen entnommen werden können!

Aktuelles

Wir haben unser Repertoire um 4 weitere Themen erweitert.
Von nun an stehen Ihnen Flyer zu den...

Eine Terminvereinbarung ist zwingend notwendig. 

Dazu wenden Sie sich bitte telefonisch an die...

Nach einer Veröffentlichung von aerztezeitung.de sei eine erweiterte Empfehlung des...

Wir bitten Sie um Verständnis, dass in unserem Labor keine Abstriche aus dem Naso- bzw. Oropharynx...

 

Fortbildungen

03.06.2020 - 15.00 Uhr

WEBINAR: TH17-Zellen - Bedeutung bei chronischen Entzündungen und Autoimmunerkrankungen

Veranstaltungsort: Online

Zielgruppe: Mediziner , Zahnmediziner , Heilpraktiker

03.06.2020 - 19.00 Uhr

ONLINE-SEMINAR: Warum sollte man das freie Vitamin D messen? Neue Studien

Veranstaltungsort: Online

Zielgruppe: Mediziner , Zahnmediziner , Heilpraktiker

13.06.2020 - 09.30 Uhr

ONLINE-KONGRESS Metalltoxikologie

Veranstaltungsort: Online

Zielgruppe: Mediziner , Zahnmediziner , Heilpraktiker

17.06.2020 - 19.00 Uhr

ONLINE-SEMINAR: Allergie gezielt behandeln dank molekularer Diagnostik – Leitfaden und Fallbeispiele

Veranstaltungsort: Online

Zielgruppe: Mediziner