Home >  Labor > SARS-CoV-2 Analytik

Aktuelle Informationen für unsere Einsender

Liebe KollegInnen,
liebes Praxisteam,

auch  in  diesen  herausfordernden  Zeiten  können  Sie  sich  auf  Ihr  Labor  verlassen.  Wir  stehen Ihnen  und  Ihren  Patienten  mit  unserem  gesamten  Team  in  gewohnter  Art  und Weise hilfreich zur Seite.

Aktuell sind alle Bereiche, angefangen von der Logistik, über den Außendienst (telefonisch und per E-Mail!), bis hin zu den analytischen Abteilungen sowie den Ärzten und Naturwissenschaftlern arbeitsfähig. Es gibt momentan keine Einschränkungen was die Analysenpalette angeht.

SARS-CoV-2 Direktnachweis
Der SARS-CoV-2-Direktnachweis mittels PCR erfolgt derzeit  in  einem  Dreischichtbetrieb,  der auch die  Wochenenden  umfasst.  Wir  bitten  deswegen  um  Ihr  Verständnis,  wenn  die  Ergebnisse nicht am  selben  Tag  zur  Verfügung  stehen.  Trotz  unserer  Maßnahmen  ist  jedoch  die Leistungsfähigkeit der Erregerdiagnostik am Limit angekommen. 

Wir  bitten  Sie,  liebe  Kolleginnen  und  Kollegen,  sich  strikt  an  die  Empfehlungen  des  RKI  zu halten  und  nur  die  erkrankten  Patienten  einer  Testung  zu  unterziehen.  Die  Empfehlungen  des RKI  für  Verdachtsfälle  sind  hinreichend  beschrieben,  eine  Testung  ist derzeit nicht empfohlen!

Neben den Informationen des RKI finden Sie weitere, laborassoziierte Informationen auf unserer Homepage www.imd-berlin.de.

Antikörper gegen SARS-CoV-2
Seit dem 13.4. führen wir in unserem Labor auch die Diagnostik auf Antikörper gegen SARSCoV-2 durch. Auch wenn nach aktuellem Kenntnisstand noch keine abschließende Aussage über eine sichere Immunität möglich ist, dient die Antikörperbestimmung dazu, eine durchgemachte Infektion mit SARS-CoV-2 nachzuweisen und eine mögliche Immunität gegenüber COVID-19 zu bewerten.

Wichtig: Die Antikörper-Bestimmung ist nicht geeignet zur  Akutdiagnostik bei Erkrankten und ersetzt nicht den SARS-CoV-2-Direktnachweis mittels PCR.

Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser Ausnahmesituation und wünschen Ihrem gesamten Praxisteam weiterhin alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Ihr Team des IMD Berlin

Anleitung zum korrekten Abstrich aus dem Naso- bzw. Oropharynx
Quelle: New England Journal of Medicine