Labor Parameterverzeichnis

SIT-Planung Milbe

Primärmaterial

Primärmaterial

Serum

Materialmenge

Materialmenge

1 ml

Hinweise

Hinweise

Planung einer Spezifischen Immuntherapie auf Milbe, Erfolgschancen durch Komponenten-Profil besser beurteilen.

Referenzbereich

Referenzbereich

< 0,10 kU/l
Die Beurteilung erfolgt quantitativ und in CAP-Klassen :
CAP 0 (negativ)<0,10kU/l
CAP 0 (grenzwertig)0,10 - 0,35kU/l
CAP 1 (gering)0,36 - 0,70kU/l
CAP 2 (mäßig hoch)0,71 - 3,50kU/l
CAP 3 (hoch)3,51 - 17,50kU/l
CAP 4 (sehr hoch)17,51 - 50,00kU/l
CAP 5 (sehr hoch)50,01 - 100kU/l
CAP 6 (sehr hoch)>100kU/l
kU = kilo-Units an allergen-spezifischen Antikörpern

Methode

Methode

FEIA

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

Mo-Fr

erweiterte Hinweise

erweiterte Hinweise

enthaltene Allergene:
D1 Dermatophagoides pteron.
D2 Dermatophagoides farinae
D202 Der p1 (aus Hausstaubmilbe)
D203 Der p2 (aus Hausstaubmilbe)
D209 Der p23 (aus Hausstaubmilbe)
D205 Der p10 (aus Hausstaubmilbe)
F24 Garnele (Shrimps)
F351 Pen a1 (aus Garnele)
I6 Küchenschabe

 

Methode mit ° = Fremdversand