Labor Parameterverzeichnis

SIT-Planung Polle

Primärmaterial

Primärmaterial

Serum

Materialmenge

Materialmenge

1 ml

Hinweise

Hinweise

Planung einer Spezifischen Immuntherapie auf Birke, Gräser oder saisonale Allergene. Spezifische Sensibilisierungen erkennen und Erfolgsaussicht erhöhen.

Referenzbereich

Referenzbereich

< 0,10 kU/l
Die Beurteilung erfolgt quantitativ und in CAP-Klassen :
CAP 0 (negativ)<0,10kU/l
CAP 0 (grenzwertig)0,10 - 0,35kU/l
CAP 1 (gering)0,36 - 0,70kU/l
CAP 2 (mäßig hoch)0,71 - 3,50kU/l
CAP 3 (hoch)3,51 - 17,50kU/l
CAP 4 (sehr hoch)17,51 - 50,00kU/l
CAP 5 (sehr hoch)50,01 - 100kU/l
CAP 6 (sehr hoch)>100kU/l
kU = kilo-Units an allergen-spezifischen Antikörpern

Methode

Methode

FEIA

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

nach Bedarf

erweiterte Hinweise

erweiterte Hinweise

enthaltene Allergene:
T3 Birke (Pollen) (+ T215 Bet v1, T221 Bet v2/ v4)
G6 Lieschgras (+ G213 Phl p1/ p5b)
W6 Beifuß (+ W231 Art v1)
W230 Amb a1 (aus Ambrosie)
M229 Alt a1 (aus Alternaria alternata)

 

Methode mit ° = Fremdversand