Home >  Leistungsverzeichnis > Parameter
Labor Parameterverzeichnis

LTT / Lymphozytentransformationstest Immunfunktionsdiagnostik

Primärmaterial

Primärmaterial

Heparin-Blut
Vollblut

Materialmenge

Materialmenge

20 ml und
5 ml

Hinweise

Hinweise

Inhalte siehe Kapitel "Allergiediagnostik"
LTT-Immunfunktion
LTT-Immunstimulation
LTT-Immunmodulatoren

Methode

Methode

LTT

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

Mo-Sa

erweiterte Hinweise

erweiterte Hinweise

Beim LTT wird die Aktivierung und Proliferation von aus dem Patientenblut isolierten T-Lymphozyten gemessen. Dazu werden die Patientenzellen mit den Recallantigenen (Immunitätsantigenen) Tetatoxoid, Influenza-Antigen, Streptokinase, Candida albicans, Varizella-zoster-Virus und Cytomegalievirus stimuliert. Am 6. Tag der Zellkultur wir die induzierte Zellproliferation als Mass für die bestehende Immunfunktion an Hand der 3H-Thymidineinbaus in sich teilende Lymphozyten erfasst.
Indikationen: Immundefektdiagnostik bei wiederholten bzw. persistierenden (auch therapierefraktären) viralen Infektionen und bei Infektionen mit intrazellulär persistierenden Bakterien (z.B. Mykobakterien)
Tumorimmundefizienz,
Wundheilungsstörungen,
Kontrolle des Behandlungserfolges

LTT-Immunfunktion

Primärmaterial

Primärmaterial

Heparin-Blut
Vollblut

Materialmenge

Materialmenge

20 ml und
5 ml

Hinweise

Hinweise

Der Lymphozytentransformationstestes (LTT) ist ein Laborverfahren welches die Funktion der T-Lymphozyten von Patienten untersucht. Der Test beruht auf dem Prinzip der in vitro-Stimulation von isolierten Blutlymphozyten durch Bestandteile verbreiteter Infektionserreger oder Impfstoffe (Gedächtnisantigene = Recallantigene). Bei Immun-Gesunden zeigt eine deutliche Zellproliferation eine starke Immunreaktivität und somit eine intakte zelluläre Immunfunktion an.

Methode

Methode

LTT

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

Mo-Sa

LTT-Immunmodulatoren

Primärmaterial

Primärmaterial

Heparin-Blut
Vollblut

Materialmenge

Materialmenge

20 ml und
5 ml

Hinweise

Hinweise

Mit diesem Verfahren wird die T-zelluläre Reaktivität von Patientenlymphozyten als Antwort auf den Kontakt zu immunstimulierenden Präparaten gemessen. Er dient der Vorauswahl individuell geeigneter immunstimulierender Präparate. Der Test ist meist eine Ergänzung zum LTT-Immunfunktion.

Methode

Methode

LTT

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

Mo-Sa

LTT-Immunstimulation

Primärmaterial

Primärmaterial

Heparinblut
Vollblut

Materialmenge

Materialmenge

20 ml und
5 ml

Hinweise

Hinweise

Das Profil LTT-Immunstimulation ist eine Kombination aus dem LTT-Immunfunktion und dem LTT-Immunmodulatoren.

Methode

Methode

LTT

Durchführungsort

Durchführungsort

Berlin

Testdurchführung

Testdurchführung

Mo - Sa

 

Methode mit ° = Fremdversand