Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, die dazu dienen, die Anmeldung in benutzergeschütze Bereiche zu ermöglichen und Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.  Weitere Informationen dazu finden in unseren Datenschutzbestimmungen.

Home >  Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis

 

  EDTA-Blut 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

lichtgeschützt aufbewahren

  Serum 1 ml

  Liquor 1 ml

  BAL 10 - 30 ml

Vor Gewinnung von respiratorischem Untersuchungsmaterial darf der Mund nicht mit Wasser gespült werden. Die Tbc-Diagnostik erfolgt immer als Kultur. Zusätzlich kann eine PCR aus dem Originalmaterial angefordert werden, insbesondere bei Liquor, BAL und Punktaten.

  Sputum 2-10 ml

Vor Gewinnung von respiratorischem Untersuchungsmaterial darf der Mund nicht mit Wasser gespült werden. Die Tbc-Diagnostik erfolgt immer als Kultur. Zusätzlich kann eine PCR aus dem Originalmaterial angefordert werden, insbesondere bei Liquor, BAL und Punktaten.

  Liquor 5 ml

Die Tbc-Diagnostik erfolgt immer als Kultur. Zusätzlich kann eine PCR aus dem Originalmaterial angefordert werden, insbesondere bei Liquor, BAL und Punktaten.

  Bronchialsekret 2 - 5 ml

Vor Gewinnung von respiratorischem Untersuchungsmaterial darf der Mund nicht mit Wasser gespült werden. Die Tbc-Diagnostik erfolgt immer als Kultur. Zusätzlich kann eine PCR aus dem Originalmaterial angefordert werden, insbesondere bei Liquor, BAL und Punktaten.

  Pleurapunktat 10 - 30 ml

Die Tbc-Diagnostik erfolgt immer als Kultur. Zusätzlich kann eine PCR aus dem Originalmaterial angefordert werden, insbesondere bei Liquor, BAL und Punktaten.

  Stuhl 1 g

  Harn mind. 30 - 50 ml

  Magennüchternsekret (in Puffer) 20 - 30 ml

  Serum 2 ml

keine EBM-Leistung,
erhöht in der Schwangerschaft und unter Gestagenmedikation.

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  2. Morgenurin 10 ml

Die angegebenen Referenzbereiche gelten nur für knochengesunde prämenopausale Frauen.

Altersabhängige Referenzbereiche für Kinder siehe erweiterte Hinweise.

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

Zirkadiane Rhythmik, höchste Werte am frühen Morgen.

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Heparinblut 5 ml

keine EBM-Leistung

  Heparinblut 10 ml

keine EBM-Leistung

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Serum 5 ml

  EDTA-/Hep.-Blut 2 ml

  Urin 10 ml

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  Citrat-Plasma 1 ml

  Citrat-Blut 3 ml

  EDTA-Blut 2 ml

In seltenen Fällen kann es durch einen EDTA-Effekt zur Aggregatbildung der Thrombozyten und damit zu einer Pseudothrombopenie in vitro kommen. Die Untersuchung sollte dann aus Heparin- oder Citrat-Material wiederholt werden.

  Serum 1 ml

Bei längerem Transport bitte Serum unbedingt tieffrieren.

  EDTA-Blut 30 ml

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

Zur Validität des TG-Wertes bestimmen wir zusätzlich die Thyreoglobulin-AAk Konzentration (Wiederfindung) ohne Berechnung.

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  EDTA-Plasma 1 ml
  Serum 1 ml

keine EBM-Leistung

  EDTA-/Hep.-Blut 2 ml

keine EBM-Leistung,
auch aus Heparinblut möglich

  Spontanurin 10 ml

keine EBM-Leistung

  Speichel 3 - 5 ml

keine EBM-Leistung

  Heparinblut 5 ml

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  EDTA-Blut 2 ml

siehe Profil "Entzündungsprädisposition"
Einwilligungserklärung erforderlich!

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Heparinblut 10 ml

bitte Präparate mit einsenden oder angeben.

  EDTA-Blut 2 ml

siehe Profil "Entzündungsprädisposition"
Einwilligungserklärung erforderlich!

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

biologische Halbwertzeit 3 - 4 Stunden

  Serum
EDTA-Plasma
1 ml

bitte Probe tiefgefroren transportieren; keine EBM-Leistung

  Serum 2 ml

  Liquor (mindestens 500 µl)
Fruchtwasser (2 - 5 ml)
EDTA-Blut (mindestens 2 ml)
fetales EDTA-Blut

keine EBM-Leistung (Ausnahme: Liquor)

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!

  Serum 1 ml

  Serum 2 ml

  Urin 10 ml

  Serum 1 ml

Zur Eisenstoffwechseldiagnostik empfehlen wir die Bestimmung von CRP, Ferritin, löslichem Transferrinrezeptor und Ret-Hb.

  Urin 1 ml

  Serum 1 ml

Zur Eisenstoffwechseldiagnostik empfehlen wir die Bestimmung von CRP, löslichem Transferrinrezeptor, Ferritin und Ret-Hb.

  Serum 1 ml

siehe auch Kapitel "Autoimmunologie" Zöliakie
(= Celikey-Ak)

  Serum 2 ml

  Serum 2 ml

Bitte lichtgeschützt und gekühlt einsenden.

  Serum 1 ml

  EDTA-Blut (2 ml)
Urogenitalabstrich
Fruchtwasser (2 - 5 ml)
2 ml

keine EBM-Leistung

  Serum
EDTA-Blut
2 ml

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

  trockene Urogenitalabstriche
Vaginalsekret
Urin 5 - 10 ml

keine EBM-Leistung

  Serum 1 ml

Blutentnahme nach 12 Std. Nahrungskarenz!

  Serum 2 ml

  Serum 1 ml

 

Konzentrationen des AFP der Hormone Östriol und hCG im Blut der Schwangeren ermöglichen die Berechnung , ob ein höheres oder geringeres Risiko für Mißbildungen als bei einer durchschnittlichen Schwangeren im gleichen Alter besteht.

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

  Serum 1 ml

14 tägig

  Serum 1 ml

  EDTA-Blut 2 ml

siehe auch Aminosäuren,
auch aus Serum möglich

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!
Keine EBM-Leistung

  Serum 1 ml

  EDTA-Blut 2 ml

Einwilligungserklärung erforderlich!